Weihnachten Banner
Kat Icon
Icon Trusted Shops Icon Garantie Icon Service
Icon Warenkorb

Warenkorb ( 0 )
0,00

Icon 3 Jahre Garantie

Versandkostenfreie
Lieferung ab 25,-€ (DE)

Icon 3 Jahre Garantie

30 Tage
Money-Back

Icon 30 Tage Geld zurück

Sichere
Zahlung

Icon 30 Tage Geld zurück

Über 130 Jahre
Erfahrung

Icon 30 Tage Geld zurück

Telefonische
Einkaufshilfe

Roland TD-17
setzt neue Maßstäbe im Einsteiger- und Mittelklassebereich

Mit der neuen V-Drums TD-17 Serie kombiniert Roland den TD-50 Sound-Engine mit neu entwickelten Pads und eröffnet Euch ein erschwingliches elektronisches Drum-Kit, das Eure Technik voll zur Enfaltung bringt und einem akustischen Schlagzeug in Bezug auf authentisches Spielgefühl erstaunlich nahe kommt. Die dynamische Umsetzung Eures Spiels, sowie die Hand-/Fußsteuerung befinden sich auf höchstem Niveau. Eine Vielzahl von Coaching-Funktionen helfen Euch auf dem Weg zu einem Besseren Schlagzeuger zu werden.

Roland TD-17 Überblick
Roland TD-17 Design

Authentisches Spielgefühl durch erweiterte Features

Wie wäre es, wenn man sich beim Wechsel von einem akustischen Drumset auf ein elektronisches Schlagzeug weder in Bezug auf Stil noch Spielweise umstellen und somit keinerlei Kompromisse eingehen müsste? Die 12” große Snare* und eine natürlich spielbare Hi Hat** helfen Euch hierbei. Die VH-10 Hi Hat wird wie ihre größeren Brüder auf ein normales Hi Hat Stativ montiert.
Der auf dem TD-50 basierende Sound-Engine kann den Sound und den Klangcharakter eines akustischen Drumsets mit blitzschneller Ansprache auf sehr natürliche Weise reproduzieren.

* PDX-12 12” Snare-Pad nur bei TD-17KV und TD-17KVX im Lieferumfang enthalten
**VH-10 Hi-Hat nur bei TD-17KVX im Lieferumfang enthalten

Neue realistische Pads für ein besseres Spielgefühl

Roland TD-17 Pads

Ein ganz simpler Faktor, der oft das subjektive Spielgefühl auf E-Drums negativ beeinflusst, ist die Größe der Pads. Da elektronische Schlagzeuge meist kleinere Pads verwenden ergeben sich hier zwei Problematiken. Entweder stimmen die Wege vom akustischen Set nicht mehr, da die Pads viel enger stehen, oder es fühlt sich so an, als ob die Pads weiter entfernt sind, da die Trefferfläche sehr viel kleiner ist. Auf der Snare entsteht auch noch das Problem, dass man gewohnt ist, für Ghostnotes aus Dynamikgründen etwas an den Rand zu gehen und solche Bewegungsmuster natürlich abgespeichert werden. Auf einem 8” Gummipad ergeben sich dann natürlich diverse Probleme. Mit dem neuen 12” großen PDX-12 Snarepad schlägt man hier gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Bewegungsmuster können übernommen werden und mit dem doppelten Gewebefell lässt sich über die Spannung ein sehr natürliches Reboundverhalten erzeugen. Der Spannreifen ist zudem sehr stark an einer akustischen Snare angelehnt und so kann man auf natürliche Art mit Rimshots arbeiten.

* PDX-12 12” Snare-Pad nur bei TD-17KV und TD-17KVX im Lieferumfang enthalten

Perfekte Hi-Hat Technik

Roland TD-17 Hi-Hat

Das TD-17KVX wird serienmäßig mit der VH-10 V-Hi-Hat ausgeliefert. Ein Hi- Hat Beckenpad, das auf einem Floating Design basiert, auf einem konventiellen Hi-Hat Ständer befestigt wird und somit wie bei einer akustischen Hi Hat einen natürlichen Rebound gewährleistet, ist in dieser Preisklasse einzigartig. Die VH-10 gibt Euch durch das gewohnte Schwingungsverhalten ein vertrautes Spielgefühl. Hi Hat Öffnungen und Edge/Bow Akzentuierungen lassen sich nun perfekt umsetzen.

*VH-10 Hi-Hat nur bei TD-17KVX im Lieferumfang enthalten

Das Feeling einer akustischen Bassdrum

Roland TD-17 Bassdrum

Von einer akustischen Bassdrum erwartet man einen wuchtigen und punshigen Sound. Bei elektronischen Drumsets ist genau das Gegenteil der Fall. Das Bassdrumpad stellt oft das größte Lautstärkeproblem in Bezug auf die Nachbarn dar. Ungedämpfte Gummipads sind sowohl in Sachen absoluter Lautstärke als bezüglich Trittschall meist ein großes Problem und der vermeintlich nachbarschaftsfreundliche Kauf eines elektronischen Schlagzeugs wird trotzdem zum Ärgernis. Das KD-10 Kick Pad absorbiert durch seine Gummiabdeckung und eine spezielle Polsterung einen Großteil der Lautstärke ohne dabei den Attack negativ zu beeinflussen. Man kann jedes gängige Single- oder Double-Pedal an das KD-10 montieren.

Tolle Sounds führen zu einer tollen Performance

Roland TD-17 Sound und Performance

Das TD-17 greift auf die Prismatic Sound Modelling-Technologie des TD-50 Soundmodul zu und ermöglicht so eine große und realistische Dynamikabbildung mit vielfältigen Klangnuancen je nach Trefferfläche und -stärke. Selbst sehr schwierig abzubildende Techniken wie Flams, Rolls, Rimshots oder Ghostnotes werden sehr gut umgesetzt, detailliert, nuanciert und flüssig wiedergegeben. Der Drummer erlebt bisher in dieser Preisklasse nicht dagewesenes authentisches Spielgefühl.

Roland TD-17 Design

Viele Tools zur Verbesserung Eures Spiels

Die wichtigste Aufgabe des Schlagzeugers in einer Band ist es, den anderen Musikern eine solide Basis für ihr Spiel zu liefern. Ein sauberes Timing, gleichmäßiger Anschlag und jede Menge Dynamik machen den Unterschied, ob etwas groovt oder nicht. Das TD-17 Modul unterstützt Euch hier mit seinen umfassenden Coach-Modus Funktionen. Egal ob Ihr euch aufwärmen, an Eurem Tempo- oder Timinggefühl arbeiten, Euer Durchhaltevermögen verbessern oder an der Entwicklung Eures Gesamtgrooves schrauben wollt, für jedes Thema gibt es die richtige Funktion und durch den begleitenden Score wisst Ihr immer, was Ihr gespielt habt.

Nur der Groove zählt

Roland TD-17 Überblick

Das Spiel mit Click Tracks ist inzwischen zum Standard in fast jeder Band geworden. Mit dem Time Check Modus könnt Ihr Eure Präzision durch das Spiel zu einem Click Track verbessern. Die Akkuratheit Eures Spiel wird über einen Prozentwert angezeigt und auf dem Bildschirm könnt Ihr sehen, ob Ihr vor oder hinter dem Beat gelegen habt. So verbessert Ihr Euch spürbar bei jeder Übungssession.

Internes Timing verbessern

Roland TD-17 Überblick

Der Quiet Count Modus wurde entwickelt, um Euer internes Gefühl für Tempo und Timing zu verbessern. Ihr könnt festlegen, dass der Click nach einer bestimmten Zeit nicht mehr zu hören ist und erst wieder nach z.B. vier Takten einsetzt. So müsst Ihr Euch in dem Zwischenraum auf Eure innere Uhr und gleichmäßige Bewegungsstrukturen verlassen können. Je öfter Ihr mit diesem Tool arbeitet, desto präziser wird sich Eure innere Uhr entwickeln.

Aufwärmen nicht vergessen

Roland TD-17 Überblick

Wie bei jeder anderen körperlichen Betätigung sollte man sich auch beim Schlagzeugspielen aufwärmen. Mit dem WarmUp Modus kann man dabei auch noch Spaß haben. Ihr habt die Wahl zwischen fünf, zehn oder fünfzehn Minuten, in welchem Tempo Ihr spielen wollt und ob Ihr wechselnde Schwierigkeitsgrade durchlaufen wollt. Im Anschluss an Euer WarmUpbekommt Ihr eine allgemeine Bewertung, die Euch schon hier Stärken und Schwächen aufzeigt.

Roland TD-17 Design

Spielt ganz einfach zu den Songs Eurer Lieblingsbands

Snaretechnik zu üben ist wichtig, Drumsoli zu spielen macht Spaß, bringt Euch auf Dauer aber nicht den Drummersitz in einer Band. In praktisch jedem Interview kann man lessen, wie viele Stunden alle weltbekannten Schlagzeuger zu verschiedenen Songs gespielt haben. Ihr könnt Euer Smartphone via Bluetooth mit dem TD-17 Modul verbinden und zu Euren Lieblingssongs spielen. Außerdem besteht die Möglichkeit Eure Performance aufzunehmen und nachträglich anzuhören. So könnt Ihr genau analysieren, an welchen Themen Ihr noch arbeiten müsst, damit es mit der Karriere klappt.

* TD-17K-L unterstützt Bluetooth nicht

Bandprobe auch ohne Mitmusiker

Roland TD-17 Überblick

Ihr wollt die Songs auch ohne Eure Mitmusiker zuhause üben? Kein Problem, Ihr streamt einfach die Songs und verbindet Euer Smartphone mit dem TD-17. So könnt Ihr bequem von zuhause an Euren Parts arbeiten und seid für die nächste Bandprobe perfekt vorbereitet.

Selbstanalyse durch Aufnahme

Roland TD-17 Überblick

Nichts bringt einen mehr voran, als das eigene Spiel aufzunehmen, um es dann anzuhören und zu analysieren. Mit der im TD-17 Modul integrierten Aufnahmefunktion, könnt Ihr Euer Spiel recorden und später exakt abhören. Über eine SD-Karte könnt Ihr auch zu externen Songs spielen und alles aufnehmen. So habt Ihr schnell und unproblematisch Audiospuren für Eure YouTube Videos.

Roland TD-17 Design

Immer der perfekte Sound

Da das TD-17 Modul auf dem Flaggschiff TD-50 basiert, stehen Euch eine Vielzahl dieser ausdrucksstarken Drumsounds zu Verfügung. So solltet Ihr in der Lage sein, immer den idealen Sound zu finden und könnt Probe oder Live-Gig mit dem gleichen Sound spielen.

Immer das perfekte Kit

Roland TD-17 Überblick

Ihr könnt aus 50 verschiedenen Drumkits in Premium Qualität auswählen. Ob ein perfekt gemiktes Studiokit, ein Arena Stage Kit mit voluminösen, raumgreifenden Sound oder das Compact Kit mit seinem kleinen Bühnensound das TD-17 Modul ist für alle möglichen musikalischen Szenarien bestens gerüstet.

Ihr könnt Euch auch Eure eigenen Signature Kits zusammenstellen, indem Ihr die Einzelinstrumente individuell kombiniert und dann noch mit der integrierten Tonhöhensteuerung, dem EQ, den Effekten und vielem mehr modifiziert.

Durch die Möglichkeit Samples in das TD-17 Modul zu importieren, ergeben sich völlig neue Soundmöglichkeiten. Einerseits kann man kurze Sequenzen als One-Shot-Samples antriggern und in die eigene Performance integrieren, oder man die Samples mit den internen Sounds kombinieren und layern. So entstehen neue noch vollere und kraftvollere Sounds, die jeden Vergleich mit einem Akustikset aufnehmen.

Roland TD-17 Design

Moderne Technologien und Desktop-Anwendungen optimal für das Selbststudium nutzen

Natürlich kann nichts einen guten Lehrer ersetzen, trotzdem bietet Euch das TD-17 die optimalen Voraussetzungen die vielen online verfügbaren Übungen und Lernmethoden perfekt zu nutzen.

Kabellos vom Smartphone gestreamte Unterrichtseinheiten

Roland TD-17 Überblick

Auf der Frontseite Des TD-17 Modules wurde eine speziell für Smartphones konzipierte Ablagefläche geschaffen. Legt Euer Handy hier ab und verbindet Euch kabellos über Bluetooth mit dem TD-17. Jetzt könnt Ihr sowohl Euer eigenes Spiel sowie den Audiotrack der Unterrichtseinheit über Kopfhörer oder Lautsprecher abhören.

Melodics V-Drums Software

Roland TD-17 Überblick

Ihr könnt Euch die kostenlose Melodics V-Drums Software (Mac/Windows) herunterladen und so spielerisch Eure Drumskills verbessern. Ihr erhaltet neben vielen frei zugänglichen Educationeinheiten, die Euer Rhythmusgefühl, Timing und Eure Muscle Memory weiterentwickeln als Abonnent zusätzliche Premiun Inhalte. Insgesamt mehr als 70 weitere Übungen, die wöchentlich erweitert werden.

Modellvergleich der TD-17 Serie

TD-17KVXTD-17KVTD-17K-L
Drum sound moduleTD-17TD-17TD-17-L
SnarePDX-12PDX-12PDX-8
TomPDX-8 (3x)PDX-8 (3x)PD-8A (3x)
Hi HatVH-10CY-5CY-5
Hi Hat ControllerFD-9FD-9
CrashCY-12C (2x)CY-8CY-8
RideCY-13RCY-8CY-8
KickKD-10KD-10KD-10
RackMDS-4KVXMDS-4VMDS-4V
Extra Trigger Input Klinke2 (Aux, Crash 2) *2 (Crash 2, Aux)2 (Crash 2, Aux)
Sound Modul Befestigung
AC Adapter
Special Connection Kabel
Connection Kabel
Stimmschlüssel
Spezielschraube für PDX-12
Absorptionsplatte für VH-10
Halter für VH-10
Aufbauanleitung
Bedienungsanleitung

Unsere Experten für Drums & Percussion

Unsere Experten für Drums & Percussion

Hieber Lindberg GmbH
Sonnenstr. 15
80331 München

Tel.: 089 55 146 132
E-Mail: drums@hieber-lindberg.de

Mitarbeiter

Jürgen Wiehler
Produktspezialist
Drums & Percussion

Mitarbeiter

Frank Gegerle
Produktspezialist
Drums & Percussion

Mitarbeiter

Marc Boysen
Produktspezialist
Drums & Percussion

Kontakt

Hieber Lindberg GmbH
Sonnenstr. 15
80331 München

Tel.: 089 55 146 0
E-Mail: info@hieber-lindberg.de

Öffnungszeiten
Mo
10:00 - 19:00 Uhr
Di
10:00 - 19:00 Uhr
Mi
10:00 - 19:00 Uhr
Do
10:00 - 19:00 Uhr
Fr
10:00 - 19:00 Uhr
Sa
10:00 - 19:00 Uhr
01.12/08.12/15.12/22.12
10:00 - 19:00 Uhr

Kontaktformular

* Pflichtfeld

Abteilung

  • Kontakt ▲

Navigation

Kategorie

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Versandkosten & Zahlungsinformationen

Rechtliches