Weihnachten Banner
Kat Icon
Icon Trusted Shops Icon Garantie Icon Service
Icon Warenkorb

Warenkorb ( 0 )
0,00

Icon 3 Jahre Garantie

Versandkostenfreie
Lieferung ab 25,-€ (DE)

Icon 3 Jahre Garantie

30 Tage
Money-Back

Icon 30 Tage Geld zurück

Sichere
Zahlung

Icon 30 Tage Geld zurück

Über 130 Jahre
Erfahrung

Icon 30 Tage Geld zurück

Telefonische
Einkaufshilfe

Doepfer A-110-4 Quadrature Thru Zero VCO

picture/alex4/a1104_p05.jpg
picture/alex4/a1104_p03.jpg
picture/alex4/a1104_p04.jpg
picture/alex4/a1104_p05.jpg
picture/alex4/a1104_p03.jpg
picture/alex4/a1104_p04.jpg

129,-

inkl 19% MwSt. | inkl Porto (DE)

... oder ab 7,11 finanzieren (Raten/Laufzeit)

Klarna Finanzierung

Sollzinzsatz (variabel):
11.95%
Ratenkaufgebühr:
0.45 EUR / Monat
Monatliche Mindestrate für diesen Einkauf:
7.11 EUR / Monat

Nur noch 1 verfügbar.

Art.-Nr.

1468380

Adventskalender 2018

Produktbeschreibung

Doepfer A-110-4 Quadrature VCO

A-110-4 ist ein sogenannter Thru Zero Quadrature VCO. Quadratur bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Oszillator eine Sinus- und eine Cosinus-Wellenform gleichzeitig ausgibt.

Der Ausdruck „Thru-Zero“ bedeutet, dass auch „negative“ Frequenzen erzeugt werden können. Allerdings ist diese Aussage etwas irreführend, da negative Frequenzen nicht wirklich existieren. In diesem Zusammenhang bedeutet „negativ“ einfach nur, dass die Sinus-/Cosinus-Wellen „still stehen“ und aufhören zu schwingen, sobald die lineare Steuerspannung 0V erreicht und in die „entgegengesetzte Richtung“ weiter schwingen, sobald die lineare Steuerspannung negativ wird.

Das Modul unterteilt sich in die Abschnitte: linear und exponentiell. Der exponentielle Abschnitt setzt sich aus dem „XTune“ Regler, dem 1Volt/Oktave Eingang und dem „XFM“-Eingang mit dazugehörigem Abschwächer zusammen. Die Summe dieser drei Spannungen ergibt die exponentielle Steuerspannung. Der lineare Abschnitt besteht aus dem Regler „LFreq“ und dem „LFM“-Eingang samt dazugehörigem Abschwächer. Die lineare Steuerspannung ergibt sich aus der Summe dieser zwei Spannungen. Mittels einer zweifarbigen LED lässt sich die Polarität der linearen Steuerspannung ablesen (Rot=positiv, Gelb=negativ). Die Tonhöhe des Oszillators an den Sinus-/Cosinus-Ausgängen wird durch die Steuerspannungen beider Abschnitte bestimmt.

Der Vorteil des A-110-4 gegenüber anderen Thru Zero-Oszillatoren liegt darin, dass seine Tonerzeugung Sinus/Cosinus-basiert ist. Diese Wellenformen werden nicht von anderen Wellenformen wie Dreieck oder Sägezahn abgeleitet. Daher erzeugt er sehr saubere Wellenformen mit nur minimalen Verzerrungen und Obertönen.

Mit seine beiden Steuermöglichkeiten linear und exponentiell, sowie seiner Fähigkeit zur Thru-Zero Frequenzmodulation, kann der VCO bestens für die verschiedensten FM-Anwendungen eingesetzt werden.

Featureliste

  • Breite: 8TE
  • Tiefe: 60mm
  • Strombedarf: 90mA +12V; 30mA -12V

Artikelnummern

Art.-Nr.

1468380

EAN / UPC

4250711111045

Bestellnummer

A-110-4

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr von Doepfer aus Klangerzeugung

Zuletzt angesehene Artikel

Kundenbewertungen

Es sind noch keine Kundenbewertungen für
"Doepfer A-110-4 Quadrature Thru Zero VCO" verfügbar.

Kunden Rezension

Damit erleichtern Sie anderen Kunden die Entscheidung beim Einkauf und helfen Ihnen das geeignete Produkt zu finden. Kunden helfen Kunden auf unabhängige Weise.
Melden Sie sich an und schreiben Ihre Bewertung für dieses Produkt!

Kontakt

Hieber Lindberg GmbH
Sonnenstr. 15
80331 München

Tel.: 089 55 146 0
E-Mail: info@hieber-lindberg.de

Öffnungszeiten
Mo
10:00 - 19:00 Uhr
Di
10:00 - 19:00 Uhr
Mi
10:00 - 19:00 Uhr
Do
10:00 - 19:00 Uhr
Fr
10:00 - 19:00 Uhr
Sa
10:00 - 19:00 Uhr
01.12/08.12/15.12/22.12
10:00 - 19:00 Uhr

Kontaktformular

* Pflichtfeld

Abteilung

  • Kontakt ▲

Navigation

Kategorie

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Versandkosten & Zahlungsinformationen

Rechtliches